Super League

FCZ verliert Omeragic für den Rest der Saison

4. April 2022, 18:36 Uhr
Der 20-jährige Verteidiger hat sich im Derby am Samstag gegen GC verletzt. Er kommt deshalb diese Saison nicht mehr zum Einsatz. Ein herber Verlust für den FCZ.
Anzeige

Es passierte in der Schlussphase des Derbys: Im Schneetreiben im Letzigrund verletzte sich Becir Omeragic bei einem Tackling. Jetzt ist klar: Es handelt sich um eine Meniskusverletzung. Der 20-Jährige sei bereits erfolgreich operiert worden, teilt der FC Zürich mit. Der Ausfall des Verteisigers schmerzt, da Omeragic im Meisterrennen nicht mehr mittun kann. Omeragic gehört beim souveränen Leader der Super League zu den in dieser Saison am meisten beanspruchten Spielern. Im Zürcher Derby hatten sich FCZ und GC am Samstag die Punkte geteilt.

(jos)

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2022 18:30
aktualisiert: 4. April 2022 18:36