Holderbank

Mann stirbt nach Brand in Mehrfamilienhaus

19.11.2023, 19:56 Uhr
· Online seit 19.11.2023, 10:54 Uhr
Am Sonntagmorgen, dem 19. November, brannte es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Holderbank. Wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt, kam beim Feuer am Buchenweg eine Person ums Leben.

Quelle: Tele M1 / Alessandro Di Fante / Tele M1-Zuschauerreporter / CH Media Video Unit / Silja Hänggi / Ursina Mühlethaler

Anzeige

Die Meldung über den Brand erreichte die Kantonspolizei Aargau um 8.35 Uhr, wie Mediensprecher Dominic Zimmerli auf Anfrage von ArgoviaToday bekannt gibt. Laut Zimmerli wurde Rauch aus der obersten Wohnung gemeldet. Danach aufgebotenen Patrouillen bestätigten anschliessend die Erstmeldung.

Person wahrscheinlich durch Brand gestorben

Vor Ort wurde festgestellt, dass die betroffene Wohnung verschlossen ist. Die Feuerwehr verschaffte sich Zugang und entdeckte im Inneren einen kleinen Brand. Ausserdem befand sich in der Wohnung eine leblose Person. Der Mann verstarb schliesslich laut der Kantonspolizei Aargau nach längerer erfolgloser Reanimation durch die Rettungskräfte. Der Tod dürfte laut Zimmerli mit dem Brandereignis in Zusammenhang stehen, dies ist allerdings noch nicht abschliessend bestätigt.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Brand gelöscht – keine weiteren Verletzten

Wie es zum Brand kam, ist noch unklar. Dieser konnte allerdings bereits nach kurzer Zeit gelöscht werden. Fast alle Bewohnenden des Hauses konnten nach einer ersten Evakuation wieder zurück in ihre Wohnungen kehren, es gab keine weiteren Verletzten.

veröffentlicht: 19. November 2023 10:54
aktualisiert: 19. November 2023 19:56
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch