Zürich

Zwei Männer prügeln sich nach Autounfall – einer haut ab

Weiningen

Zwei Männer prügeln sich nach Autounfall – einer haut ab

· Online seit 27.01.2023, 12:59 Uhr
Am Freitagmorgen kam es auf der A3 (Gemeindegebiet Weiningen) zu einem Auffahrunfall, an dem zwei Personen beteiligt waren. Nach dem Unfall kam es zum Streit zwischen den zwei Autofahrern, wobei einer den anderen mittelschwer verletzte und flüchtete.
Anzeige

Um zirka 6:45 Uhr ereignete sich auf der A3 Richtung Bern eine leichte Auffahrkollision zwischen einem hellgrauen Dacia und einem nicht näher bekannten Personenwagen, mutmasslich einem dunklen BMW der 5er Serie. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, hielten die beteiligten Autofahrer wenig später im Bereich der Rampe A1/A3 an.

Aus bislang nicht bekannten Gründen entstand zwischen den beiden Männern ein heftiger Streit, in dessen Verlauf der Lenker des vorderen Autos mittelschwer verletzt wurde. Anschliessend stieg der Lenker des hinteren Autos wieder in sein Fahrzeug und verliess den Ort, ohne sich um den verletzten Mann oder den Unfall zu kümmern. Der Verletzte, ein 59-jähriger deutscher Staatsangehöriger, wurde zur Kontrolle in ein Spital gefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

veröffentlicht: 27. Januar 2023 12:59
aktualisiert: 27. Januar 2023 12:59
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch