Zürich
Züri Fäscht 2023

So überstehst du das Züri Fäscht ohne Nachwehen

Sicherheit

So überstehst du das Züri Fäscht ohne Nachwehen

07.07.2023, 13:13 Uhr
· Online seit 07.07.2023, 10:52 Uhr
Viele Menschen, viel Sonne, viel Trubel: Am Züri Fäscht wirds dieses Wochenende laut und bunt. Damit du das Volksfest schadenfrei überstehst, gilt es einige Tipps zu beachten.

Quelle: TeleZüri / Pascal Meister / CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige

Wasser, Wasser, Wasser!

Am Wochenende wird es bis zu 35 Grad heiss. Umso wichtiger ist es, genug zu trinken. Wie Silvio Colazzo von der Wasserversorgung Zürich gegenüber ZüriToday bestätigt, sind anders als in anderen Jahren alle Brunnen innerhalb des Festgeländes frei zugänglich. Zudem gibt es auf dem Areal über 100 Wasseranschlüsse für die Betreiberinnen und Betreiber der Stände. Diese Wasserbezugsstellen haben wiederum viele Abgänge. Dort dürfen auch die Besucherinnen und Besucher Wasser beziehen.

Alkohol nur in Massen

Einen Caipi da, ein Bier hier: Alkohol vermag die Stimmung zwar zu heben, ist aber bei solch sommerlichen Temperaturen nicht ungefährlich. Deshalb lieber langsam und in Massen trinken und dem Körper dazwischen viel Wasser geben.

Geschlossene Schuhe tragen

Offene Schuhe helfen zwar gegen das Schwitzen, in einer so grossen Menschenmenge, Abfall und Glasscherben am Boden wie es am Züri Fäscht zu erwarten ist, sind geschlossene Schuhe aber die sicherere Variante.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Sonnenschutz

Wer am Tag nach dem Züri Fäscht in Erinnerungen schwelgen will, statt sich um einen Sonnenbrand zu kümmern, der cremt sich mit genügend Sonnencreme ein. Auch eine Kopfbedeckung kann helfen, sich vor der prallen Sonne zu schützen und länger fit zu bleiben.

Für Abkühlung sorgen

Die gute Nachricht: Das Festareal des Züri Fäschts erstreckt sich rund um das Zürcher Seebecken. Ideal also, um sich zwischendurch im See oder in der Limmat abzukühlen. Also: Badesachen einpacken und ab ins kühle Nass! Beim Baden gilt allerdings auch, den obigen Punkt «Alkohol nur in Massen» zu beachten.

Aufeinander schauen

Haben deine Züri-Fäscht-Gspänlis genug getrunken? Fühlen sich alle wohl? Braucht jemand eine Pause vom Trubel? Passt aufeinander auf.

Treffpunkte definieren

Nicht selten bricht das Handy-Netz an Grossanlässen wie dem Züri Fäscht zusammen. Definiert am besten vorab einen Treffpunkt, wo ihr euch wieder treffen werdet, solltet ihr euch verlieren und nicht mehr erreichen können.

Wenn trotzdem etwas passiert ...

... sind die Stadtpolizei Zürich sowie die Sanität an mehreren Posten vor Ort. Die mobilen Einsatzposten der Polizei befinden sich an der Schiller- sowie an der Talstrasse. Sanitätsposten gibt es auf der Rudolf-Brun-Brücke, beim Bürkliplatz, beim Opernhaus, dem General-Guisan-Quai, dem Mythenquai und dem Hafen Riesbach. Im Notfall gilt es, die Rettungsorganisationen telefonisch zu alarmieren.

veröffentlicht: 7. Juli 2023 10:52
aktualisiert: 7. Juli 2023 13:13
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch