Zürich

ZSC-Coach Crawford muss für «Schw***lutscher» blechen

Über 3000 Franken

ZSC-Coach Crawford muss für «Schw***lutscher» blechen

· Online seit 20.02.2023, 21:44 Uhr
Die Beschimpfung der Schiedsrichter des ZSC-Coachs am 15. Februar hat ein Nachspiel. Neben einer Spielsperre wird er zusätzlich zu einer Busse verdonnert.
Anzeige

Gegen den ZSC-Cheftrainer Marc Crawford wurde wegen seiner verbalen Entgleisung am 15. Februar bereits ein ordentliches Verfahren eingeleitet. Die daraus resultierende Spielsperre hat Crawford bereits verbüsst.

Wie die Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) am Montag mitteilt, kommt zur Spielsperre nun auch noch eine Busse in der Höhe von 3260 Franken dazu.

Er hatte während des Meisterschaftsspiels gegen den EHC Biel vom vergangenen Mittwoch einen der Schiedsrichter auf Englisch als «Schw***lutscher» beleidigt, wie das Live-Publikum am Fernseher gut mithören konnte.

(roa)

veröffentlicht: 20. Februar 2023 21:44
aktualisiert: 20. Februar 2023 21:44
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch