Zürich
Winterthur

Winterthurer Busse fahren in Moldawien weiter

Verkehr

Winterthurer Busse fahren in Moldawien weiter

· Online seit 03.04.2023, 09:58 Uhr
Zehn «Trollino»-Gelenktrolleybusse von Stadtbus Winterthur werden künftig in der moldawischen Hauptstadt Chișinău verkehren. Die Busse waren in Winterthur seit 2005 im Einsatz.
Anzeige

Die «Trollino»-Busse des polnischen Herstellers Solaris wurden im vergangenen Dezember plangemäss durch neue Gelenktrolleybusse Busse ersetzt, wie die Stadt Winterthur am Montag mitteilte.

Die ersten sechs ausrangierten Busse haben Winterthur bereits in Richtung der rund 2000 Kilometer entfernten moldawischen Hauptstadt verlassen. Nach einer Neulackierung sollen sie dort in wenigen Wochen in Betrieb genommen werden.

Die Busse, die in Winterthur rund 1 Million Kilometer gefahren sind, sind laut Mitteilung gut gewartet und fahrtauglich. Sie können weiterhin gute Dienste leisten.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Stadtbus Winterthur verkauft regelmässig ausgemusterte Fahrzeuge. So gingen beispielsweise erst kürzlich zwei Dieselbusse in die Ukraine. Auch Trams der Stadt Zürich fahren in der Ukraine.

(sda/lol)

veröffentlicht: 3. April 2023 09:58
aktualisiert: 3. April 2023 09:58
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch