Zürich
Winterthur

Teenager (17) am Kopf verletzt – Polizei verhaftet fünf Jugendliche

Winterthur

Teenager (17) am Kopf verletzt – Polizei verhaftet fünf Jugendliche

24.01.2024, 16:04 Uhr
· Online seit 24.01.2024, 16:00 Uhr
In einem Jugendtreff in Winterthur war Mitte Dezember ein Jugendlicher attackiert und dabei am Kopf verletzt worden. Nun nahm die Stadtpolizei Winterthur fünf Tatverdächtige fest.
Anzeige

Der gewalttätige Vorfall trug sich in der Nacht vom 16. auf den 17. Dezember 2023 zu. Ein 17-Jähriger wurde in einem Jugendtreff in Winterthur durch mehrere Personen angegangen und am Kopf verletzt.

Ermittlungen der Stadtpolizei führten zu fünf mutmasslichen Tätern im Alter von 16 bis 18 Jahren, wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilt. Die Jugendlichen seien am Mittwoch verhaftet worden.

Die mutmasslichen Täter stammen laut der Polizei aus der Schweiz, aus Deutschland, aus dem Kosovo, aus Nordmazedonien und aus Albanien. Nach ersten Erkenntnissen gab es vorab zwischen dem Verletzten und den weiteren Beteiligten eine verbale Auseinandersetzung. Anschliessend wurde das Opfer mit mehreren Faustschlägen traktiert.

(bza)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 24. Januar 2024 16:00
aktualisiert: 24. Januar 2024 16:04
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch