Zürich
Winterthur

Feuerwehr löscht Brand in Schulhaus

Winterthur

Feuerwehr löscht Brand in Schulhaus

31.01.2022, 14:49 Uhr
· Online seit 31.01.2022, 14:33 Uhr
Ein brennender Abfallkübel eines Schulhauses in Winterthur führte am Montagmorgen zu einem Feuerwehreinsatz. Verletzt wurde niemand.
Anzeige

Am Montagmorgen gegen 9 Uhr brannte ein Abfallkübel in einer Toilette in einem Winterthurer Schulhaus im Mattenbachquartier. In der Folge kam es zu einer starken Rauchausbreitung. Verletzt worden sei dabei niemand, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit.

Ihre Patrouillen sowie die Feuerwehr von Schutz & Intervention Winterthur sind daraufhin unverzüglich ausgerückt. Im Untergeschoss des Schulhauses entdeckten sie einen Brand, der sich von einem Abfallkübel aus verbreitet hatte. Das Gebäude wurde vorgängig evakuiert.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung in grossen Teilen des Gebäudes habe man die Räume allerdings entlüften müssen, so die Stadtpolizei weiter. Die Brandursache ist noch unklar.

(red.)

veröffentlicht: 31. Januar 2022 14:33
aktualisiert: 31. Januar 2022 14:49
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch