Zürich
Winterthur

Ex-Stadtrat von Winterthur und Flüchtlingsdelegierter Arbenz ist tot

Todesfall

Ex-Stadtrat von Winterthur und Flüchtlingsdelegierter Arbenz ist tot

· Online seit 05.09.2023, 22:09 Uhr
Der frühere Winterthurer Stadtrat Peter Arbenz ist 86-jährig gestorben. Der FDP-Politiker war Delegierter des Bundesrates für das Flüchtlingswesen, erster Direktor des Bundesamtes für Migration und Inspektor für die UNPROFOR, die Uno-Friedenstruppe im auseinandergefallenen Jugoslawien der 1990er Jahre.
Anzeige

Arbenz starb am Sonntag nach längerer Krankheit, wie seine Familie am Dienstagabend mitteilte.

Der gebürtige Winterthurer war nicht nur in der Exekutive seiner Stadt (1977-86) als Vorsteher des Baudepartements, er machte auch militärisch Karriere: zunächst als Kommandant einer Grenzbrigade und dann als stellvertretender Kommandant des Feldarmeekorps 4. In den 1990er Jahren war er zudem Präsident der Schweizerischen Offiziersgesellschaft.

(sda)

veröffentlicht: 5. September 2023 22:09
aktualisiert: 5. September 2023 22:09
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch