Zürich
Winterthur

Chaos am Bahnhof Winterthur: Pendler stranden wegen Zugausfällen

Strecke Richtung Zürich

Chaos am Bahnhof Winterthur: Pendler stranden wegen Zugausfällen

04.08.2023, 22:57 Uhr
· Online seit 04.08.2023, 15:10 Uhr
In Winterthur sind am Freitagnachmittag Pendlerinnen und Pendler gestrandet. Die Züge Richtung Zürich fielen vorübergehend aus. Die Personen waren auf Ersatzbusse angewiesen.
Anzeige

Unterbrochen war der Bahnverkehr zwischen Winterthur und Effretikon, meldet die SBB auf ihrer Website. Ein ZüriReporter berichtete von einem Chaos am Bahnhof. Hunderte warteten auf Ersatzbusse.

Die SBB empfahl Reisenden nach Zürich, via Schaffhausen zu fahren. Wie der ZüriReporter weiter berichtete, sei die Stimmung am Bahnhof in Winterthur ruhig und besonnen gewesen: «Einige Reisende versuchen Taxis zum Flughafen zu organisieren.» Er selbst habe es auf den ersten Extrazug zum Flughafen Zürich geschafft.

Wenige Einschränkungen bis 17 Uhr

Auf Anfrage von ZüriToday heisst es bei der SBB kurz nach 15.30 Uhr, dass die Strecke nicht mehr gesperrt sei und die meisten Züge wieder fahren würden. Einschränkungen gabs vorübergehend noch auf den Linien S8, S23 und S24. Die Störung dauerte laut der SBB bis kurz vor 17 Uhr.

(log)

veröffentlicht: 4. August 2023 15:10
aktualisiert: 4. August 2023 22:57
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch