Nun also doch

Wilfried Gnonto wechselt zu Leeds United

2. September 2022, 06:12 Uhr
Der FCZ-Offensivspieler Wilfried Gnonto wechselt per sofort in die englische Premier League. Er unterschreibt einen Vertrag bei Leeds United.

Der 18-jährige Offensivspieler Wilfried «Willy» Gnonto wechselt per sofort zu Leeds United in die englische Premier League, wie es in einer Medienmitteilung des FCZ vom Freitag heisst. Über die Ablösemodalitäten haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart, so weiter.

Gnonto kam im Sommer 2020 von Inter Mailand zum FCZ, wo er insgesamt 74 Pflichtspiele absolvierte und dabei zwölf Tore und zehn Assists verbuchte. Beim FCZ entwickelte er sich vom Nachwuchstalent sogar zum A-Nationalspieler Italiens.

Sein Debüt mit der Squadra Azzurra gab Gnonto Anfang Juni im Rahmen der Nations League beim 1:1-Unentschieden gegen Deutschland. Als Einwechselspieler bereitete er den Führungstreffer des Europameisters vor. Zehn Tage später bei der 2:5-Niederlage abermals gegen Deutschland erzielte er sein erstes Länderspieltor.

Derweil Gnonto den Schweizer Meister auf dem letzten Tabellenplatz verlässt, stösst er auf der Insel auf einen Verein, dem die erste Phase der Meisterschaft geglückt ist. Leeds belegt in der Premier League nach fünf Runden den 7. Rang.

Sein grösster Erfolg mit dem FCZ war der Schweizer Meistertitel im Sommer 2022. Man danke Gnonto für die grossartige Zusammenarbeit und wünsche ihm bei der neuen Herausforderung viel Glück und Erfolg.

(baz)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 2. September 2022 05:54
aktualisiert: 2. September 2022 06:12
Anzeige