Zürich

Was die Bellevue Apotheke nachts am meisten verkauft

24-Stunden-Betrieb

Was die Bellevue Apotheke nachts am meisten verkauft

· Online seit 02.12.2023, 21:18 Uhr
Seit fast 50 Jahren ist die Bellevue Apotheke Tag und Nacht geöffnet. Welche Medikamente mitten in der Nacht besonders gefragt sind, ist je nach Saison unterschiedlich. Einen Dauerbrenner gibt es aber das ganze Jahr durch.
Anzeige

Seit 1887 gibt es die Bellevue Apotheke, seit 1976 ist sie durchgehend geöffnet – jeden Tag. Die Apotheke hat laut Website 100'000 Packungen an Lager. ZüriToday hat nachgefragt, was in der Nacht am häufigsten gekauft wird.

Bei der Frage, was Menschen mitten in der Nacht von der Apotheke benötigen, denken viele wohl als Erstes an Kondome, die Pille danach oder Schmerzmittel. Gerade in den Wochenend-Nächten liegt der Gedanke nahe, dass der spontane Bedarf nach Kondomen erhöht sein könnte.

Zwei Klassiker und saisonale Unterschiede

«Grundsätzlich gilt bereits ab 20.00 Uhr abends der sogenannte Notfalldienst», sagt die Bellevue Apotheke auf Anfrage. Am späteren Abend oder besonders in der Nacht gehen dementsprechend mehr «notfallmässige» Sachen über den Tresen. «Zum Beispiel, wenn mit dem Auge etwas nicht in Ordnung ist und man nicht bis zum Morgen warten möchte.»

Am häufigsten geht es bei den mitternächtlichen Einkäufen in der Bellevue Apotheke aber um zwei andere Sachen: Schmerzen, insbesondere Zahnschmerzen, und kranke Kinder. Häufig holen demnach Eltern fiebersenkende Medikamente auch in der Nacht, wenn sich das Kind zuhause wegen hohen Fiebers quält.

Je nach Jahreszeit unterscheiden sich die nächtlich besorgten Mittel und Medikamente dann aber stark. Im Winter seien – wenig überraschend – Medikamente, welche gegen Grippe und Erkältung helfen sollen, am gefragtesten.

Im Frühling kommen eher Heuschnupfen-Geplagte nachts in die Bellevue Apotheke, wenn sie wegen der Pollenallergie nicht schlafen können.

Im Sommer drehen sich dann viele der Nachteinkäufe um allergische Reaktionen nach einem Bienen- oder Wespenstich, um Mückenstiche, Hautausschläge oder Sonnenbrand sowie um Schürf- und Schnittwunden.

Junge holen am Wochenende «Kater-Mittelchen»

Die anfängliche Vermutung, dass auch Kondome oder die Pille danach nachts eine höhere Nachfrage aufweisen, verneint die Bellevue Apotheke. Die Nachfrage nach diesen Produkten sei relativ konstant, egal zu welcher Tageszeit oder an welchem Wochentag.

Einen Peak rund um das Wochenende zeige sich bei etwas anderem: Am Wochenende habe es mehr junges Volk, welches nach einer Partynacht dann ein Mittelchen gegen den Kater suche.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Dezember 2023 21:18
aktualisiert: 2. Dezember 2023 21:18
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch