Bussard im Triebwerk

United-Flug muss wegen Vogelschlag nach Zürich zurückkehren

23. Juli 2022, 16:27 Uhr
Eine Maschine der Fluggesellschaft United Airlines in Richtung Chicago musste nach einer Stunde umdrehen und an den Flughafen Zürich zurückkehren. Grund ist ein Bussard, der ins Triebwerk der Maschine geraten ist.
Wegen Problemen dem linken Triebwerk (PW4060) ist die Maschine wieder umgekehrt. (Symbolbild)
© KEYSTONE/Christian Merz

Wie «20 Minuten» berichtet, ist eine Maschine um 12.10 Uhr, also rund zwei Stunden nach Start, wieder am Flughafen Zürich gelandet. Grund: Vogelschlag.

Wie die Fluggesellschaf United Airlines gegenüber der Zeitung mitteilt, sei die Besatzung nach dem Start vom Tower darüber informiert worden, dass während des Starts laute Vibrationen aus den Triebwerken zu hören gewesen waren. Nachdem die Besatzung sich vorerst dazu entschied, weiterzufliegen, kehrte das Flugzeug eine Stunde später wieder zurück.

Dies weil die die Piloten Probleme mit dem linken Triebwerk (PW4060) meldeten. Bei einer Pisteninspektion auf der Piste 16 sei in der Zwischenzeit ein toter Bussard am Rande der Piste gefunden worden.

(oeb)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 23. Juli 2022 13:48
aktualisiert: 23. Juli 2022 16:27
Anzeige