Zürich

Tram und Auto knallen in Altstetten zusammen – Mann (46) verletzt

Kollision

Tram und Auto knallen in Altstetten zusammen – Mann (46) verletzt

04.10.2023, 13:25 Uhr
· Online seit 12.09.2023, 10:51 Uhr
Am Dienstagmorgen sind in Zürich auf der Aargauerstrasse ein Auto und einem Tram zusammengestossen. Der 46-jährige Autolenker wurde verletzt ins Spital gebracht. Das Fahrzeug wurde stark beschädigt.

Quelle: TeleZüri / Orgetorix Kuhn / ZüriToday / Linus Bauer

Anzeige

Der 46-jährige Fahrzeuglenker sei gegen 9.30 Uhr auf der Aargauerstrasse stadtauswärts unterwegs gewesen, schreibt die Stadtpolizei Zürich in einer Mitteilung. Als er nach links auf das SBB-Areal abbiegen wollte, sei er mit einem Tram der Linie 4 zusammengestossen.

Bilder vom Unfallort zeigen, wie Auto, Tram und ein Lichtsignal durch den Unfall stark beschädigt wurden. Ein Lastwagen sei daneben gestanden, berichtet ein TeleZüri-Reporter vor Ort. Dieser sei von wegfliegenden Autoteilen beschädigt worden, heisst es in der Mitteilung der Stadtpolizei.

Der Mann musste mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Wartezeiten für Pendlerinnen und Pendler

Die Aargauerstrasse ist im Bereich Vulkanplatz/Pfingstweidbrücke gesperrt, teilt die Stadtpolizei Zürich am Nachmittag auf X (vormals Twitter) mit. Sie bittet Autofahrende, das Gebiet zu umfahren.

Der Unfall beeinträchtigte den Trambetrieb der Linie 4 zwischen Schiffbau und Bahnhof Altstetten, wie die VBZ schrieb. Auf den betroffenen Strecken waren Ersatzbusse im Einsatz, Pendlerinnen und Pendler mussten jedoch mit Wartezeiten rechnen. Seit zirka 16.15 Uhr verkehren die Linien wieder nach Fahrplan.

Details zum Unfallhergang sind noch keine bekannt, werden jedoch von der Stadtpolizei untersucht, wie es in der Mitteilung heisst.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 12. September 2023 10:51
aktualisiert: 4. Oktober 2023 13:25
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch