Zürich

Töff- und Autofahrer prügeln sich auf Pfäffiker Hauptstrasse

Polizeieinsatz

Töff- und Autofahrer prügeln sich auf Pfäffiker Hauptstrasse

· Online seit 30.05.2023, 12:21 Uhr
Am Pfingstmontag lieferten sich mehrere Personen neben einer stark befahrenen Strasse eine Schlägerei. Der Streit musste durch die Kantonspolizei Zürich geschlichtet werden.

Quelle: CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

Wie eine ZüriReporterin berichtet, kam es in Pfäffikon Zürich am Pfingstmontag zu einer wüsten Szene an der Usterstrasse. Mehrere Personen gerieten in eine Prügelei und die Polizei musste eingreifen. Videoaufnahmen zeigen die Ereignisse. Es soll sich dabei um mehrere Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer gehandelt haben, erklärt die Augenzeugin.

Verkehrssituation als Auslöser

Florian Frei, Mediensprecher der Kantonspolizei Zürich, bestätigt den Einsatz am Pfingstmontag. «Wir haben um 14.30 Uhr die Meldung zu einer Auseinandersetzung erhalten. Grund dafür war eine vorausgehende Verkehrssituation».

Über den genauen Hergang der Situation meint die Augenzeugin: «Wie ich es verstanden habe, hat der Autofahrer abrupt abgebremst und die Töfffahrer waren genau dahinter», erzählt sie. Sie hat das Geschehen mitverfolgt, als sie mit dem Velo vorbeifuhr.

Mehrere Einsatzkräfte der Polizei vor Ort

Bei dem Vorfall involviert waren Autofahrer und Töfffahrer, wie Florian Frei bestätigt. «Bei den beiden Gruppen kam es wegen einer Verkehrssituation zu Unstimmigkeiten», erklärt Frei auf Anfrage. Es sei zu einem Handgemenge, Tätlichkeit und Sachbeschädigung gekommen. Die Polizei habe eingreifen und die Personen arretieren müssen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(roa)

veröffentlicht: 30. Mai 2023 12:21
aktualisiert: 30. Mai 2023 12:21
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch