Zürich
Stadt Zürich

Zürich: Berformance-Chef nach Durchsuchung verhaftet

Nach Hausdurchsuchung

Berformance-Chef Christian Lux soll verhaftet worden sein

· Online seit 13.06.2024, 19:12 Uhr
Der ehemalige Sponsor des FC Schaffhausen, die Berformance Group AG aus Zürich, sorgt für negative Schlagzeilen. Nachdem es zuletzt zu einer Hausdurchsuchung kam, soll nun der Chef der Firma verhaftet worden sein.
Anzeige

Berformance-CEO Christian Lux soll verhaftet worden sein, wie der «Blick» schreibt. Die Zeitung beruft sich dabei auf eine «sichere Quelle». Auch weitere Mitglieder des Kaders seien verhaftet worden. Grund für die Verhaftungen sollen Vorwürfe sein, dass die Firma Anleger um 109 Millionen betrogen haben soll. Die Beformance Group liess eine Anfrage der Zeitung bis Donnerstag unbeantwortet.

Am Dienstagnachmittag wurden in mehreren Kantonen Hausdurchsuchungen durchgeführt, wie TeleZüri und ZüriToday berichteten. In der Stadt Zürich trugen Polizisten Dokumente aus den Räumen einer Marketingfirma. Dabei handelt es sich um die Berformance Group.

Verfahren von Thüringer Staatsanwaltschaft

Die Zürcher Staatsanwaltschaft teilte am Dienstag auf Anfrage von TeleZüri mit, dass Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft die Strafverfolgungsbehörden aus dem deutschen Bundesland Thüringen in einer international koordinierten Aktion gegen gewerbs- und bandenmässigen Betrug unterstützt und rechtshilfeweise Hausdurchsuchungen in mehreren Kantonen durchgeführt haben. Dabei seien mehrere Personen verhaftet worden.

Die Verfahrensleitung und somit die Kommunikationshoheit liegt bei den Strafverfolgungsbehörden von Thüringen (Staatsanwaltschaft Erfurt). Eine Anfrage von ZüriToday an die Staatsanwaltschaft ist hängig.

Auch im Fussball Spuren hinterlassen

Die Berformance Group wurde im vergangenen Sommer Hauptsponsor des FC Schaffhausen. Sogar das Stadion des Challenge-League-Teams wurde nach der Unternehmung benannt. Im März wurde aber bereits ein anderes Unternehmen als Hauptsponsor verkündet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(zor/oeb)

veröffentlicht: 13. Juni 2024 19:12
aktualisiert: 13. Juni 2024 19:12
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch