Zürich
Stadt Zürich

Tramunfall in Altstetten: Fussgänger wird am Kopf verletzt

Unfall

Fussgänger wird bei Tramunfall in Altstetten am Kopf verletzt

28.03.2024, 18:45 Uhr
· Online seit 28.03.2024, 17:45 Uhr
In der Nähe des Letzigrund ist es am Donnerstag zu einer Kollision zwischen einem 58-jährigen Mann und einem Tram gekommen. Der Fussgänger wurde dabei mittelschwer verletzt.

Quelle: BRK News / ZüriToday / Olivia Eberhardt

Anzeige

Am Donnerstagnachmittag ist es in Zürich Altstetten zu einem Unfall zwischen einem 58-jährigen Mann und einem Tram der Linie 2 gekommen. Der Fussgänger zog sich beim Unfall auf der Badenerstrasse mittelschwere Verletzungen zu, wie BRK News berichtet.

Wie die Stadtpolizei Zürich auf Anfrage erklärt, sei es zur Kollision gekommen, als der Fussgänger die Strasse überquerte. Der Mann sei mit unbekannten Verletzungen – unter anderem aber auch am Kopf – mit der Sanität ins Spital gefahren worden. Das Tram war stadtauswärts auf Höhe der Haltestelle Freihofstrasse unterwegs.

Aufgrund der Kollision kam es auf der Tramlinie 2 zu einem Unterbruch zwischen den Haltestellen Letzigrund und Grimselstrasse. Es waren Ersatzbusse im Einsatz, Reisende mussten aber mit Wartezeiten rechnen.

(hap)

veröffentlicht: 28. März 2024 17:45
aktualisiert: 28. März 2024 18:45
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch