Zürich
Stadt Zürich

Restaurant Maison Manesse in Zürich Wiedikon schliesst die Türen

Gastro Zürich

Edelbeiz Maison Manesse in Wiedikon schliesst die Türen

· Online seit 21.06.2024, 11:55 Uhr
Nach elf Jahren schliesst das Restaurant «Maison Manesse» im Zürcher Kreis 3 seine Pforten. Jedoch nur vorläufig. Die Wirte sind auf der Suche nach einem neuen Standort.
Anzeige

Vor elf Jahren kam der damalige Küchenchef Fabian Spiquel auf eine Idee. Er erfand einen neuen Kochstil namens «Fun Fine Dining», der aus kreativen kulinarischen Ideen, betont coolem Ambiente und Personal mit einer internationalen Ausstrahlung bestand. Spiquel setzte dies im Restaurant Maison Manesse um. Wie «Gault&Millau» schreibt, geht das Restaurant in Zürich-Wiedikon jetzt aber zu. Nur noch ein halbes Jahr kocht das Team am Manesseplatz, ehe es Ende Jahr schliesst.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Grund für den Auszug

Das Maison Manesse nennt in einer Mitteilung auf Instagram den Grund für seinen Auszug. Die Liegenschaft stehe vor ungewisser Zukunft und passe immer weniger zu den Bedürfnissen des Restaurants. Weiter schreibt das Team: «Wir haben uns im vergangenen Jahr nach verschiedenen Standorten umgesehen, die das Maison-Konzept beherbergen könnten. Der richtige Standort hat sich noch nicht ergeben, aber wir werden es sie wissen lassen, wenn es so weit ist.»

(blu)

veröffentlicht: 21. Juni 2024 11:55
aktualisiert: 21. Juni 2024 11:55
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch