Zürich
Stadt Zürich

Polizeieinsatz im Hürstwald – erste Details bekannt, doch vieles bleibt unklar

Stadt Zürich

Polizeieinsatz im Hürstwald – erste Details bekannt, doch vieles bleibt unklar

31.05.2022, 17:27 Uhr
· Online seit 31.05.2022, 16:00 Uhr
Was steckt hinter dem Grosseinsatz der Polizei im Zürcher Hürstwald? Details kommen jetzt langsam ans Licht, doch vieles bleibt unklar.
Anzeige

Am vergangenen 5. Mai sperrte die Zürcher Kantonspolizei den Hürstwald zwischen Affoltern und Seebach grossräumig ab. Eine Suchaktion lief an, auch die Eingreiftruppe Diamant war im Einsatz. Laut unbestätigten Quellen handelte es sich um eine Sprengstoffsuche. Viel mehr war damals allerdings nicht bekannt.

Beschuldigte Person war vor Ort

Nun liess die Zürcher Staatsanwaltschaft weitere Details verlauten, wie «Watson» berichtet. Die Behörde bestätigt, dass eine «beschuldigte Person vor Ort anwesend war». Dies führte laut Staatsanwaltschaft zum Einsatz der der Sondereinheit Diamant.

Was der Person vorgeworfen wird, bleibt weiterhin unklar. Offen bleibt auch, ob die beschuldigte Person verhaftet werden oder flüchten konnte. Eine Gefahr für die Bevölkerung habe zu keinem Zeitpunkt bestanden. Der Einsatz sei auch nicht im Zusammenhang mit einem Tötungsdelikt gestanden.

Ging es um Bandenkriminalität?

«Wegen des laufenden Strafverfahrens und gestützt auf die Strafprozessordnung können wir keine näheren Angaben machen», wird die Staatsanwaltschaft weiter zitiert. Diese Kommunikation werde gewählt, um laufende Ermittlungen nicht zu behindern, schreibt Watson. Eine tatverdächtige Person oder die Komplizenschaft sollen nicht wissen, was die Polizei bereits weiss.

Ein solches Szenario sei bei bandenmässigen Delikten vorstellbar. Dies erkläre auch die Zuständigkeit der Kantonspolizei Zürich. Diese komme auf dem Gebiet der Stadt zum Einsatz, wenn es sich um schwere Verbrechen wie Bandenkriminalität handle.

(osc)

veröffentlicht: 31. Mai 2022 16:00
aktualisiert: 31. Mai 2022 17:27
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch