Zürich
Stadt Zürich

Niederglatt: Raser flüchtet nach Verfolgungsjagd an der Glatt

Zürich

Autofahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei in Niederglatt

· Online seit 10.07.2024, 15:22 Uhr
Am Dienstagabend lieferte sich ein Fahrer mit der Polizei eine Verfolgungsjagd an der Glatt. Die Kantonspolizei Zürich musste die «halsbrecherische» Fahrt abbrechen. Der Lenker ist flüchtig.
Anzeige

In Niederglatt kam es am Dienstagabend zu einer Verfolgung eines weissen Autos. Wie «20 Minuten» schreibt, hat ein Leserreporter die Szenerie von der anderen Uferseite beobachtet. Ein ziviles Polizeiauto soll dem Flüchtenden gefolgt sein. Ein Polizeiauto kam dazu. «Sie versuchten, den Lenker auf einer Kreuzung zu stoppen, doch der ist einfach in Richtung Zentrum weitergefahren», so der Leser und fügt an: «Zum Glück ist zu diesem Zeitpunkt niemand auf dem Glattweg unterwegs gewesen. Sonst hätte es Tote geben können.»

Das unterstreicht auch die Kantonspolizei Zürich. «Der Fahrer unterzog sich einer Kontrolle und ist auf halsbrecherische Art und Weise geflüchtet», sagt Mediensprecher Florian Frei. Die Polizei stellte sich dem Fluchtauto in den Weg, was den Lenker jedoch nicht beeindruckte und ihn sogar noch zum Beschleunigen brachte.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Deshalb entschied die Polizei, die Verfolgung zu stoppen, denn «die eigene sowie die Sicherheit Dritter waren nicht mehr gewährleistet», so Frei. Der Flüchtende sei nach wie vor nicht gefasst und die Ermittlungen im Gange.

(joe)

veröffentlicht: 10. Juli 2024 15:22
aktualisiert: 10. Juli 2024 15:22
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch