Zürich
Stadt Zürich

Mann (22) wird in Zürich Oerlikon durch Stichwaffe verletzt und muss ins Spital

Kreis 11

Mann (22) wird in Zürich Oerlikon durch Stichwaffe verletzt und muss ins Spital

10.08.2023, 13:28 Uhr
· Online seit 10.08.2023, 13:00 Uhr
Am Mittwochabend ist es in Zürich Oerlikon zu einer Auseinandersetzung gekommen. Beteiligt waren mehrere Personen. Ein 22-Jähriger musste mit Stichverletzungen ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Die Auseinandersetzung trug sich um 19.45 Uhr bei der Binzmühlestrasse in der Nähe des Max-Bill-Platzes zu, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilt. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen 22-jährigen Mann mit Stichverletzungen. Dieser wurde von der Sanität erstversorgt und ins Spital gebracht.

Die Schwere der Verletzungen sei noch unklar, so ein Polizeisprecher auf Anfrage. Die Verletzungen seien jedoch nicht lebensbedrohlich. Der Tathergang und die Hintergründe sind noch unklar.

Für die Spurensicherung wurden das Forensische Institut Zürich sowie das Institut für Rechtsmedizin Zürich aufgeboten. Ermittlungen laufen.

(jos)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 10. August 2023 13:00
aktualisiert: 10. August 2023 13:28
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch