Zürcher Kreis 4

Männergruppe prügelt 33-jährigen Mann spitalreif

3. Juli 2022, 12:03 Uhr
Mit Kopfverletzungen musste ein Mann in der Nacht auf Sonntag ins Spital gebracht werden. Grund dafür war eine Auseinandersetzung im Kreis 4, bei der ihn fünf Männer verletzten.
Die Stadtpolizei Zürich konnte fünf Männer festnehmen, die verdächtigt werden, eine Person verletzt zu haben. (Symbolbild)
© KEYSTONE/GAETAN BALLY
Anzeige

Kurz vor 1.30 Uhr griff eine Gruppe von fünf Männern einen 33-jährigen Mann tätlich an, wie die Stadtpolizei Zürich am Sonntag mitteilt. Eine 31-jährige Frau und ein 35-jähriger Mann wollten den Streit schlichten, wurden dabei aber beide leicht verletzt. Die Männergruppe flüchtete vor dem Eintreffen der Polizei. Diese konnte in der darauffolgenden Fahndung fünf Personen im Alter von 15 bis 21 Jahren festnehmen.

Die Aggressoren wurden der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft zugeführt. Der verletzte Mann wurde von der Sanität ins Spital gebracht.

(hap)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 3. Juli 2022 12:05
aktualisiert: 3. Juli 2022 12:05