Zürich

Limmatschifffahrt bleibt wegen grosser Hitze weiter eingestellt

20. Juli 2022, 10:20 Uhr
Wie bereits am Dienstag sind auch am Mittwoch keine Limmatschiffe unterwegs. Grund dafür sind die hohen Temperaturen: Unter dem Glasdach der Limmatschiffe kann es bis zu 40 Grad heiss werden.

Die Boote werden durch das Glasdach zu kleinen «Gewächshäusern» – im Innenraum wird es bis zu zehn Grad wärmer als draussen, heisst es bei der Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft ZSG auf Anfrage von ZüriToday. Zum Schutz der Passagiere und der Bordbesatzung ist der Betrieb vorerst eingestellt. Die Passagiere werden durch Plakate an den Haltestellen und dem Online-Fahrplan über den Unterbruch informiert. Am Dienstag habe das gut funktioniert und es seien keine Reklamationen eingegangen, so die ZSG.

Der Betrieb ist vorerst bis heute Abend eingestellt, ob die Limmatschiffe am Donnerstag wieder unterwegs sind, hängt von den Temperaturen ab.

(lea)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 20. Juli 2022 10:18
aktualisiert: 20. Juli 2022 10:20
Anzeige