Zürich
Stadt Zürich

GLP-Fraktionschef Michael Zeugin tritt aus dem Kantonsrat zurück

Zürcher Politik

GLP-Fraktionschef Michael Zeugin tritt aus dem Kantonsrat zurück

· Online seit 21.08.2023, 14:42 Uhr
Der langjährige Kantonsrat Michael Zeugin (GLP, Winterthur) hat am Montag seinen sofortigen Rücktritt aus dem Kantonsparlament bekannt gegeben. Er wolle künftig mehr Zeit für sich, die Familie und sein Unternehmen haben. Die Grünliberalen verlieren damit ihren amtierenden Fraktionspräsidenten.
Anzeige

Zeugin nahm bereits vor den Sommerferien eine Auszeit aus der aktiven Politik, wie es in der am Montag an der Kantonsratssitzung verlesenen Rücktrittserklärung hiess. Als Grünliberaler der ersten Stunde sass Michael Zeugin 2007 im ersten Vorstand der Grünliberalen Schweiz und half beim Aufbau einer Partei von nationaler Bedeutung.

Über viele Jahre war er eine prägende Figur der Lokalpartei in Winterthur. Zwölf Jahre engagierte sich der 45-Jährige als politisch versierter Kantonsrat und in den letzten vier Jahren als Fraktionspräsident.

Als Präsident der Grünliberalen Kantonsratsfraktion hat er die gewachsene Fraktion durch eine anspruchsvolle Legislatur geführt. Vor seiner Wahl in den Kantonsrat sass er im Winterthurer Stadtparlament.

Die Grünliberalen Kanton Zürich bedauern Zeugins Rücktritt, wie sie in einer Mitteilung schrieben. Die stellvertretende Fraktionschefin Andrea Gisler werde die Leitung der Fraktion vorerst übernehmen. Eine Erneuerungswahl für das Fraktionspräsidium soll bald stattfinden.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 21. August 2023 14:42
aktualisiert: 21. August 2023 14:42
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch