Zürich
Stadt Zürich

Fussgänger am Stauffacher in Zürich von Tram mitgeschleift

Unfall

Fussgänger am Stauffacher in Zürich von Tram mitgeschleift

07.05.2022, 17:39 Uhr
· Online seit 07.05.2022, 17:34 Uhr
Ein Fussgänger hat sich bei der Haltestelle Stauffacher in der Stadt Zürich schwere Verletzungen zugezogen: Der Rentner wurde am Samstag von einem Tram mehrere Meter mitgeschleift, wie die Stadtpolizei mitteilte.
Anzeige

Das Tram 2000 der Linie 8 war kurz nach 12 Uhr bei der Haltestelle auf der Stauffacherstrasse eingefahren. Nach dem Aus- und Einsteigen der Passagiere fuhr es in Richtung Helvetiaplatz davon.

Aus bisher ungeklärten Gründen wurde dabei ein Passant, der an der Haltestelle war, einige Meter durch das Tram mitgezogen. Der Rentner musste mit schweren Verletzungen von der Sanität von Schutz & Rettung Zürich ins Spital gebracht werden. 

Weshalb es dabei zum Unfall kam, wird nun abgeklärt. Der unfalltechnische Dienst der Stadtpolizei nahm eine umfassende fotografische und materielle Beweissicherung vor.

(sda/jaw)

veröffentlicht: 7. Mai 2022 17:34
aktualisiert: 7. Mai 2022 17:39
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch