Zürich
Stadt Zürich

Bub stirbt nach Unfall am Escher-Wyss-Platz

Zürich-West

Bub stirbt nach Unfall am Escher-Wyss-Platz

23.12.2022, 17:09 Uhr
· Online seit 21.12.2022, 08:57 Uhr
Am Mittwochmorgen ist es in Zürich-West zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein fünfjähriges Kind so schwer verletzt, dass es vor Ort starb. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Quelle: 5-Jähriger stirbt am Escher-Wyss-Platz / Archiv-Beitrag vom 21. Dez 2022

Anzeige

Gegen 8.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Polizei die Meldung über ein lebloses Kind beim Escher-Wyss-Platz ein. Es handelte sich einen Fünfjährigen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Stadtpolizei von einem Verkehrsunfall aus, wie sie mitteilt.

Passant meldet lebloses Kind

Die Unfallursache und der Unfallhergang seien unklar, ebenso, wer sonst noch am Unfall beteiligt war. Ein Passant habe den Buben entdeckt. Für eine umfassende Spurensicherung rückten Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes sowie des Forensischen Instituts Zürich aus. Die Klärung der Todesursache werde durch das Institut für Rechtsmedizin vorgenommen.

Durch den Unfall war der Trambetrieb teils unterbrochen. Es kam zu Wartezeiten und Ausfällen.

Die Polizei sucht Zeugen:

Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall vom Mittwochmorgen, 21. Dezember 2022, um 8.15 Uhr, beim Escher-Wyss-Platz, auf der Seite Tramdepot der VBZ, machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.

(joe)

veröffentlicht: 21. Dezember 2022 08:57
aktualisiert: 23. Dezember 2022 17:09
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch