Zürich
Stadt Zürich

Brand in Schulhaus in Schwamendingen: Feuerwehr ist im Einsatz

Stadt Zürich

Schulhaus in Schwamendingen gerät in Brand – Polizei sucht Zeugen

11.04.2024, 19:27 Uhr
· Online seit 11.04.2024, 07:17 Uhr
Am Donnerstagmorgen ist es im Zürcher Kreis 12 zu einem Brand im Schulhaus Auzelg gekommen. Personen seien keine betroffen, wie Schutz & Rettung auf Anfrage mitteilt. Es kam zu umfangreichen Entrauchungsarbeiten.
Anzeige

Schutz & Rettung wurde kurz nach 5 Uhr über den Brand im Schulhaus Auzelg alarmiert. Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen, es entstand jedoch eine starke Rauchentwicklung, das umfangreiche Entrauchungsarbeiten zur Folge hatte. Mehrere Klassenzimmer waren vom Brand betroffen, Personen wurden aber keine verletzt. Die Polizei leitete entsprechende Ermittlungen ein. Brandermittler der Kantonspolizei Zürich und das Forensische Institut beschäftigen sich nun mit der Spurensicherung.

Quelle: TeleZüri / Orgetorix Kuhn / CH Media Video Unit / Silja Hänggi

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken, wie die Stadtpolizei Zürich am Mittag schreibt. Die betroffenen Schulräume können derzeit nicht benützt werden. Für den Unterricht konnte die Schule auf andere Lösungen ausweichen.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Brand im Schulhaus Auzelg II, Opfikonstrasse 151, gemacht hat, soll sich bei der Stadtpolizei Zürich unter 0444 117 117 melden.

(hap)

veröffentlicht: 11. April 2024 07:17
aktualisiert: 11. April 2024 19:27
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch