Zürich
Stadt Zürich

Auto kippt auf Bahnhofstrasse um – Tramlinien stundenlang unterbrochen

Zürich

Auto kippt auf Bahnhofstrasse um – Tramlinien stundenlang unterbrochen

30.12.2022, 08:17 Uhr
· Online seit 20.12.2022, 17:02 Uhr
Kurz vor dem Feierabendverkehr kam es an der oberen Bahnhofstrasse in Zürich zu einem Unfall. Involviert war ein Auto – die Auswirkungen für den Pendlerverkehr waren gross.

Quelle: LeserReporterin

Anzeige

Der Unfall ereignete sich nach 16 Uhr in der Zürcher Bahnhofstrasse. Wie die VBZ in einer Mitteilung schreiben, kam es zu einer «Fremdblockierung».

Ein Video, das ZüriToday vorliegt, zeigt ein auf der Seite liegendes Auto und Einsatzkräfte. Auf Anfrage bestätigt die Stadtpolizei die Kollision und einen Einsatz. Eine 79-jährige Lenkerin sei auf der Höhe der Tramhaltestelle Kantonalbank in das Bord der Haltestelle geprallt. Dabei kippte ihr Auto. Die Frau sei unverletzt geblieben, allerdings zur Kontrolle in Spital gebracht worden.

Die Trams der Linien 2, 7, 8, 9 und 11 waren zeitweise unterbrochen. Mittlerweile fahren alle Fahrzeuge wieder normal, wie die VBZ mitteilen.

(bla)

veröffentlicht: 20. Dezember 2022 17:02
aktualisiert: 30. Dezember 2022 08:17
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch