Zürich
Stadt Zürich

Anlaufstelle gegen weibliche Genitalbeschneidung «FGM Help» im Kanton Zürich nimmt Betrieb auf

Stadt Zürich

Anlaufstelle für Hilfe bei Genitalverstümmelung nimmt Betrieb auf

· Online seit 06.02.2024, 16:49 Uhr
Anlässlich des Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung nimmt die Anlaufstelle «FGM Help» in der Stadt Zürich am 6. Februar ihren Betrieb auf. Mit dem Angebot will die Stadt betroffenen und gefährdeten Frauen eine niederschwellige Beratung und Unterstützung bieten.

Quelle: TeleZüri / Archivbeitrag vom 21. September 2023

Anzeige

Das Ambulatorium befindet sich an der Kanonengasse und wird vom Stadtärztlichen Dienst betrieben. Wie die Gesundheitsdirektion des Kantons Zürich mitteilt, umfasst das Angebot die Beratung und Unterstützung von Betroffenen, Gefährdeten und Angehörigen, die Beratung, Vernetzung und Sensibilisierung von Fachpersonen sowie die Netzwerkarbeit mit Organisationen und Personen in den einzelnen Communitys.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(oeb)

veröffentlicht: 6. Februar 2024 16:49
aktualisiert: 6. Februar 2024 16:49
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch