Zürich

Stadt Zürich: Klimaaktivistinnen und -aktivisten blockieren Strasse im Niederdorf

Zürcher Altstadt

Klimaaktivistinnen und -aktivisten blockieren Strasse – Polizei trägt sie weg

03.01.2024, 09:39 Uhr
· Online seit 16.12.2023, 17:01 Uhr
Drei Aktivistinnen und Aktivisten der Organisation Renovate Switzerland haben am Samstagnachmittag die Mühlegasse im Zürcher Niederdorf blockiert. Die Polizei trug die Personen weg.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Hug

Anzeige

Drei Aktivistinnen und Aktivisten sitzen in orangen Leuchtwesten auf dem Boden eines Fussgängerstreifens, wie ein Video von Renovate Switzerland auf X zeigt.

«Wir sind heute da, um daran zu erinnern, dass der Klimanotstand nicht vorbeigeht, auch wenn Weihnachten vor der Tür steht», sagt Klimaaktivistin Laura in einem weiteren Video-Beitrag der Organisation auf X.

Sie blockierten den Verkehr um 16.15 Uhr bei der Kreuzung Mühlegasse/Niederdorfstrasse, heisst es in einer Mitteilung von Renovate Switzerland. Sie wollten mit der Aktion «einen starken Kontrast zur Vorweihnachtsstimmung» erzeugen. Es sei die zweite Blockade einer ganzen Reihe, die in der Schweiz vor Weihnachten stattfinden solle.

Die Stadtpolizei Zürich bestätigt den Vorfall gegenüber ZüriToday. Einsatzkräfte seien ausgerückt. Laut Renovate Switzerland seien die Personen von der Polizei weggetragen worden. Der Einsatz war nach 17 Uhr abgeschlossen, der Verkehr rollt wieder. Weitere Abklärungen seien im Gange.

(gin)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 16. Dezember 2023 17:01
aktualisiert: 3. Januar 2024 09:39
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch