Zürich

Sonderkommando in Gütighausen: Hintergründe des Einsatzes

Zürcher Weinland

Das steckt hinter dem Polizeieinsatz in Gütighausen

· Online seit 10.04.2024, 08:20 Uhr
In Gütighausen ZH ist es am Montagvormittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Dabei war unter anderem auch ein Sonderkommando im Einsatz. Während die Polizei sich bedeckt hält, hat die Staatsanwaltschaft nun bekannt gegeben, wieso es zu dem Einsatz kam.

Quelle: BRK News / CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

Ein Sonderkommando mitten in einem kleinen Dorf im Zürcher Weinland. Das sorgt für Fragen. Die Kantonspolizei Zürich bestätige am Montag lediglich, dass es zu einem Polizeieinsatz im Zusammenhang mit einer Verhaftung gekommen sei. Weitere Angaben wollte sie nicht machen.

Wie «20 Minuten» schreibt, handelt es sich bei dem Verhafteten um den Sohn einer Bauernfamilie, die seit mehreren Generationen in Gütighausen lebt. Er habe ein durchzogenes Leben geführt und sei laut Gerüchten ein «Behördenschreck». Sandro Stelletti, der Gemeindepräsident von Thalheim, wozu Gütighausen gehört, bestritt dies aber gegenüber der Zeitung.

Kritik an zurückhaltender Information der Polizei

Dass die Polizei keine weiteren Angaben zu den Gründen des Einsatzes machte, sorgte für Kritik aus der Politik. FDP-Kantonsrat Martin Farner sagte zu «20 Minuten»: «Es ist noch nie vorgekommen, dass sich die Polizei so bedeckt hält, da wird natürlich darüber geredet.» Die Gerüchteküche brodle deswegen. Auch Mitte-Kantonsrat Konrad Langhart stimmte seinem FDP-Kollegen zu. Die Bevölkerung habe ein Recht zu wissen, was in ihrem Dorf passiere.

Mittlerweile ist klar, dass der Polizeieinsatz im Auftrag der Staatsanwaltschaft erfolgte. Sprecher Erich Wenziger bestätigt, dass ein Verfahren wegen des Verdachts auf Verstoss gegen das Waffengesetz geführt werde. Deswegen sei die Kantonspolizei mit einem Hausdurchsuchungs- und Vorführbefehl ausgerückt. Während laufender Verfahren gelte aber grundsätzlich eine Geheimhaltungspflicht nach Art. 73 StPO, so die Staatsanwaltschaft.

(zor)

veröffentlicht: 10. April 2024 08:20
aktualisiert: 10. April 2024 08:20
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch