Zürich

So grusig wird das Wetter am Wochenende in Zürich

Regenwetter

So grusig wird das Wetter am Wochenende in Zürich

10.11.2023, 16:54 Uhr
· Online seit 10.11.2023, 14:54 Uhr
Bis Mitte November sind die Wetteraussichten in der Region trüb und nass, es «herbstelet» so richtig. Weil es noch nicht kalt genug für Schnee ist, kommt der Niederschlag auch nicht in flockiger Form daher. Eine gute Nachricht gibt es trotzdem.

Quelle: Schnee in Schweizer Bergen am 31.10.2023 / CH Media Video Unit / Ramona De Cesaris

Anzeige

Gute Nachrichten für die Stubenhocker unter uns, welche ihrer Leidenschaft, zu Hause zu bleiben, in den nächsten Tagen weiter frönen können. Schlechte Nachrichten für alle anderen: Bis Mitte November gibt es Regen, viel Regen. Es regnet aller Voraussicht nach nur einmal – und zwar durchgehend.

Was für Sommerliebhaber und Sonnenanbeterinnen klingt wie ein Albtraum, ist im Kanton Zürich lediglich der Wetterbericht für die nächsten Tage. Weil es gleichzeitig noch nicht kalt genug ist, dürfen wir uns auch nicht auf den ersten Schnee freuen. Die schöne, weisse Pracht bleibt den Berggebieten vorbehalten.

Temperaturschock haltet sich in Grenzen

Eine gute Nachricht gibt es aber trotz der «Sieben-Tage-Regenwetter» (es dürfte laut MeteoNews bis am Freitag regnen): Zumindest anfangs Woche sollten die Temperaturen trotz der Niederschläge nicht allzu tief fallen. Einen Temperaturschock sollten wir auch am Wochenende nicht bekommen. Und am Montag dürfte es sogar etwas wärmer werden, als es Anfang November war, wenn auch nur für ein paar Tage.

Für das Wochenende hätten wir nebst unseren Weekendtipps also noch einen weiteren ganz heissen Insidertipp: Socken anziehen, Tee trinken und zu Hause aus dem Fenster beobachten und geniessen, wie der Regen an die Scheiben prasselt. Wie Philip Maloney gesagt hätte: So geht das!

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 10. November 2023 14:54
aktualisiert: 10. November 2023 16:54
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch