Zürich

Selbstunfall bei Brüttisellen – eine Person verletzt

Unfall A15

Selbstunfall bei Brüttisellen – eine Person verletzt

· Online seit 29.07.2023, 14:59 Uhr
Am frühen Samstagmorgen hat ein Mann auf der A15 bei Brüttisellen einen Selbstunfall gebaut. Dabei wurde der 40-Jährige leicht verletzt.
Anzeige

Ein 40-jähriger Mann ist kurz nach 2 Uhr mit seinem Auto auf der A1 von Zürich herkommend Richtung St. Gallen gefahren. Er wollte dabei auf die A15 Richtung Rapperswil fahren, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

In der langgezogenen Rechtskurve kam es aus bislang ungeklärten Gründen zu einer heftigen Kollision mit der linksseitigen Mauer. Das Auto touchierte in der Folge noch weitere Verkehrseinrichtungen und kam schlussendlich in der Mittelleitplanke der A15 zum Stillstand.

Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen mit einem Rettungswagen zur Kontrolle in ein Spital gefahren. Beim 40-Jährigen wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blut- und Urinprobe angeordnet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(joe)

veröffentlicht: 29. Juli 2023 14:59
aktualisiert: 29. Juli 2023 14:59
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch