Zürich
Schaffhausen

SP Schaffhausen will Regierungssitz mit Bettina Looser verteidigen

Wahlen

SP Schaffhausen will Regierungssitz mit Bettina Looser verteidigen

· Online seit 27.03.2024, 22:37 Uhr
Die SP Schaffhausen hat Bettina Looser ins Rennen um einen Regierungssitz geschickt. Sie setzte sich gegen den Kantonsrat Marco Passafaro durch, wie die Partei am Mittwochabend auf X bekanntgab.
Anzeige

Looser sitzt für die SP im Erziehungsrat. Sie soll den zweiten Sitz neben Amtsinhaber Marco Strasser verteidigen.

Strassers Kollege Walter Vogelsanger tritt nach zwei Amtsperioden nicht mehr an. Die FDP greift seinen Sitz mit Kantonsrat Marcel Montanari an.

Im fünfköpfigen Schaffhauser Regierungsrat sitzen zurzeit je zwei Vertreter der SP und der SVP sowie ein Vertreter der FDP. Die Wahlen finden am 18. August statt.

(sda)

veröffentlicht: 27. März 2024 22:37
aktualisiert: 27. März 2024 22:37
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch