Zürich
Schaffhausen

Drei Personen müssen nach Autounfall in Schaffhausen ins Spital

Stadt Schaffhausen

Drei Personen müssen nach Autounfall in Schaffhausen ins Spital

· Online seit 16.08.2023, 11:24 Uhr
Vor einem Fussgängerstreifen in der Stadt Schaffhausen kam es am Mittwochmorgen zu einem Auffahrunfall. Bei den zwei involvierten Autos entstand Sachschaden. Mehrere Personen mussten ins Spital gebracht werden.
Anzeige

Gegen 7.15 Uhr am Mittwochmorgen ereignete sich in der Stadt Schaffhausen ein Auffahrunfall. Ein 49-jähriger Lenker stoppte an der Mühlentalstrasse vor einem Fussgängerstreifen, um eine Person über die Strasse zu lassen.

Eine 21-jährige Lenkerin hatte dies zu spät bemerkt und prallte in das Heck des bereits stehenden Autos, wie die Schaffhauser Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Der 49-jährige Autolenker, seine Beifahrerin, wie auch die 21-jährige Autolenkerin wurden durch die Rettungskräfte zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die beiden Autos, an denen beträchtlicher Sachschaden entstand, mussten durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Die Feuerwehr der Stadt Schaffhausen und das Tiefbauamt Schaffhausen stand wegen auslaufenden Flüssigkeiten mit einer Wischmaschine im Einsatz.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(roa)

veröffentlicht: 16. August 2023 11:24
aktualisiert: 16. August 2023 11:24
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch