81-Jährige kracht in Neuhausen am Rheinfall in Tunnelwand | ZüriToday
Medizinische Ursache

81-Jährige kracht in Neuhausen am Rheinfall in Tunnelwand

· Online seit 27.09.2023, 11:33 Uhr
Am späteren Dienstagnachmittag ist es im Galgenbucktunnel in Neuhausen am Rheinfall zu einem Selbstunfall gekommen. Die 81-jährige Autofahrerin wurde dabei unbestimmt verletzt.
Anzeige

Die Frau war am Dienstagnachmittag um ca. 16:10 Uhr mit ihrem Auto auf der Mühlenstrasse in Richtung Neuhausen am Rheinfall unterwegs. Wie die Schaffhauser Polizei schreibt, verlor die Frau im Bereich der Auffahrt zum Galgenbucktunnel die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Sie krachte mit ihrem Auto seitlich in die Tunnelwand und schrammte dieser auf einer Länge von 20 Metern entlang. Anschliessend kollidierte sie mit dem Tunnelportal, wo das Auto zum Stillstand kam. Nach ersten Erkenntnissen war ein medizinisches Problem der Grund für die Unfallursache. Die Lenkerin wurde bis zum Eintreffen der Rettungskräfte durch einen Ersthelfer betreut und danach durch den Rettungsdienst in ein Spital verbracht.

Das total beschädigte Fahrzeug wurde durch ein privates Abschleppunternehmen abtransportiert. Der Galgenbucktunnel musste für rund eineinhalb Stunden gesperrt werden, was aufgrund des Feierabendverkehrs zu einer grösseren Verkehrsbehinderung in der Stadt Schaffhausen und der näheren Umgebung führte.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

(oeb)

veröffentlicht: 27. September 2023 11:33
aktualisiert: 27. September 2023 11:33
Quelle: ZüriToday

Anzeige
zueritoday@chmedia.ch