Zürich

Polizei verhaftet gesuchten Einbrecher in Pfäffikon

Haftbefehl

Polizei verhaftet gesuchten Einbrecher in Pfäffikon

· Online seit 12.08.2023, 15:16 Uhr
Fahnder der Kantonspolizei Zürich verhafteten in Pfäffikon einen mutmasslichen Einbrecher. Der Mann fiel auf, da er durch die Fenster verschiedener Häuser schaute und mehrere Liegenschaften betrat. Gegen den 27-Jährigen war im Ausland ein Haftbefehl ausgeschrieben.
Anzeige

Fahnder der Polizei beobachteten den Mann und kontrollierten ihn, nachdem er eine Liegenschaft am Alemannenweg verliess. Bei der Durchsuchung des 27-jährigen Rumänen stellten sie über tausend Franken Bargeld sicher, wie die Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Erste Ermittlungen erbrachten, dass das Geld möglicherweise aus jenem Haus stammt, bei dessen Verlassen der Mann angehalten wurde.

Mann wurde mit Haftbefehl gesucht

Die Kantonspolizei sicherte Spuren. Durch Abklärungen im nahen Ausland stellte sich heraus, dass der 27-Jährige wegen Einbrüchen vorbestraft ist und ein Haftbefehl wegen dieses Delikts gegen ihn vorliegt.

Der Mann wurde der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sda/lba)

veröffentlicht: 12. August 2023 15:16
aktualisiert: 12. August 2023 15:16
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch