Zürich

Musik Hug belohnt heissesten Miet-Tipp mit Klavier

Instrument als Belohnung

Musik Hug belohnt heissesten Miet-Tipp mit Klavier

· Online seit 28.03.2023, 16:28 Uhr
Das Musikgeschäft Musik Hug sucht fieberhaft nach einem neuen Standort. Dafür hat es einen Wettbewerb gestartet. Der Person, die den entscheidenden Tipp liefert, winkt ein Klavier im Wert von rund 13'000 Franken.
Anzeige

Für das traditionsreiche Musikgeschäft Musik Hug am Limmatquai geht eine Ära zu Ende. Nach über 150 Jahren muss es aus der Zürcher Altstadt ausziehen. Mit dem Auslaufen des Mietvertrags 2025 fällt der Vorzugszins weg – einen den ortsüblichen Verhältnissen angepassten Mietpreis kann sich die Firma nicht leisten.

Zurzeit sucht Musik Hug fieberhaft nach einem neuen Standort. «Hey Züri, wir suchen eine neue Bleibe», steht auf einer grossen Tafel im Schaufenster, wie der «Tages-Anzeiger» berichtete. Weiter ist darauf zu lesen: «Kennst du jemanden mit einer Immobilie oder hast du sogar selbst eine für uns?».

Jemand habe CS-Bürogebäude vorgeschlagen

Der Person, die Musik Hug den entscheidenden Tipp liefert, winkt laut der Zeitung ein Hoffmann-Klavier aus dem Hause Bechstein im Wert von rund 13'000 Franken. Er werde täglich mit Vorschlägen eingedeckt, berichtet Pianist und Klavierverkäufer Sandro Peduzzi, der bei Musik Hug mit der Standortsuche beauftragt ist.

«Einer hat mir ein Bürogebäude von Credit Suisse vorgeschlagen», so Peduzzi. Darunter seien aber auch zahlreiche seriöse Tipps. Er ist bereits mit fünf Liegenschaftseigentümerinnen und -eigentümern in Zürich in Kontakt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Industriequartier unerwünscht

Die Firma zeigt sich flexibel. Das Musikgeschäft wolle in der Stadt Zürich bleiben, sagt Peduzzi. Wichtiger als eine Top-Passantenlage ist dem Geschäft, dass die Umgebung der neuen Bleibe vom Stil her passt. Mit einem Industriequartier zwischen Autohäusern und Baucentern könnte der neue Standort bei der Kundschaft kaum punkten, vermutet Peduzzi.

(bza)

veröffentlicht: 28. März 2023 16:28
aktualisiert: 28. März 2023 16:28
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch