Zürich

Maskierter Mann überfällt Post in Winterthur Wülflingen mit Waffe

Winterthur

Mann mit Maske und Waffe überfällt Post in Wülflingen

24.01.2024, 22:56 Uhr
· Online seit 24.01.2024, 16:13 Uhr
Ein schwarz gekleideter Mann ist am Mittwochnachmittag in die Postfiliale in Winterthur Wülflingen eingedrungen. Im Anschlag hatte er eine Faustfeuerwaffe. Die Polizei fahndet nach dem Flüchtigen.

Quelle: TeleZüri / Oliver Spieser / ZüriToday / Linus Bauer

Anzeige

Der maskierte Mann habe gegen 15 Uhr die Post-Filiale überfallen, sagte ein Sprecher der Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von ZüriToday. Er habe die Angestellten mit einer Waffe bedroht und mehrere 100 Franken Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand.

Der Täter sei flüchtig, so der Polizeisprecher weiter. «Es handelt sich um einen etwa 1,60 Meter grossen Mann. Er war schwarz gekleidet und maskiert.» Eine Fahndung läuft.

Eine Anwohnerin, die in demselben Haus wohnt, sagt zu TeleZüri: «Mich überkommt ein mulmiges Gefühl, wenn da möglicherweise einer herumschleicht. Dass ein Polizeieinsatz direkt unter uns stattfindet, ist schon aussergewöhnlich.»

Personen, die in Wülflingen verdächtige Wahrnehmungen machten, bittet die Polizei, sich mit ihr in Verbindung zu setzen unter der Nummer 058 648 48 48.

(bza/jos)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 24. Januar 2024 16:13
aktualisiert: 24. Januar 2024 22:56
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch