Zürich

Mann mit «auffällig dickem Bauch» fährt Kind (7) in Dällikon an und flüchtet

Zeugen gesucht

Mann mit «auffällig dickem Bauch» fährt Kind (7) in Dällikon an und flüchtet

25.08.2023, 12:27 Uhr
· Online seit 25.08.2023, 11:57 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag hat ein unbekannter Mann ein Kind in Dällikon im Zürcher Unterland angefahren und verletzt. Der Lenker verliess die Unfallstelle, ohne sich um den 7-Jährigen zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige

Kurz vor 12 Uhr mittags wollte ein 7-jähriger Bub die Schulstrasse in Dällikon überqueren. Aus noch nicht geklärten Gründen kam es beim Betreten der Fahrbahn zu einer Kollision mit einem Personenwagen, der auf der Schulstrasse Richtung Grundacherstrasse fuhr.

Fahrer verliess ohne Hilfeleistung den Unfallort

Durch den Aufprall wurde der Bub zu Boden geschleudert, schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Mitteilung. Der Fahrer hielt nach der Kollision an, sprach kurz mit dem Kind und setzte sich danach wieder in sein Auto. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, verliess er die Unfallstelle.

Der Bub wurde anschliessend mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren. Das Fahrzeug wird als weisser Personenwagen beschrieben.

Dicker Bauch und weisse Haare

Gemäss Schilderung soll der Fahrer älter gewesen sein, einen weissen Kinnbart und weisse Haare haben. Ausserdem soll er einen auffallend dicken Bauch gehabt haben.

Personen die Angaben zum Unfall, dem gesuchten Fahrzeug oder dem Lenker machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Telefon 058 648 63 90, in Verbindung zu setzen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(roa)

veröffentlicht: 25. August 2023 11:57
aktualisiert: 25. August 2023 12:27
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch