Zürich

Kind (2) stirbt bei Kollision mit Auto mit Pferdeanhänger

Steinmaur

Kind (2) stirbt bei Kollision mit Auto mit Pferdeanhänger

13.06.2024, 22:12 Uhr
· Online seit 13.06.2024, 22:00 Uhr
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend zwischen einem Personenwagen und einem Kind in Steinmaur ist dieses schwer verletzt worden und auf der Unfallstelle verstorben.
Anzeige

Ein Auto mit angehängtem Pferdeanhänger ist am Donnerstagabend um 17.30 Uhr durch Steinmaur gefahren, als es auf einem Fussgängerstreifen zu einer Kollision mit einem 2-jährigen Buben kam. Der Junge erlitt dabei schwerste Verletzungen und erlag diesen trotz Reanimationsmassnahmen auf der Unfallstelle, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Der 50-jährige Lenker des Gespanns bog ab, als er den Knaben erfasste.

Warum es zu Kollision kam, ist aktuell noch unklar. Spezialisten der Kantonspolizei Zürich, des Forensischen Instituts Zürich und des Rechtsmedizinischen Instituts Zürich sicherten von Ort Spuren. Die Auswertung sowie die weiteren Abklärungen der Unfallursache erfolgen durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland.

Das Care-Team und ein Notfallseelsorger kümmerten sich um die Angehörigen des Kleinkinds und die Beteiligten. Die Polizei sucht Zeugen.

(zor)

veröffentlicht: 13. Juni 2024 22:00
aktualisiert: 13. Juni 2024 22:12
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch