Zürich
Kanton Zürich

Zürcher Regierungsrat bewilligt minime Erhöhung der Medizinstudium-Plätze

Numerus clausus

Zürcher Regierungsrat bewilligt minime Erhöhung der Medizinstudium-Plätze

· Online seit 31.08.2023, 10:19 Uhr
Der Zürcher Regierungsrat hat entschieden, die Zahl der Studienplätze in der Humanmedizin zu erhöhen, allerdings nur in einer homöopathischen Dosis. Im Bachelorstudiengang 2024/25 wird es acht zusätzliche Plätze geben, neu also 380.
Anzeige

Diese leichte Erhöhung sei möglich geworden, weil Praktika in Chemie und Physik reduziert worden seien, teilte der Regierungsrat am Donnerstag mit. Für die Masterstudiengänge dieses Jahrgangs erhöhte der Regierungsrat die Kapazität um 13 auf 393 Plätze, davon sind fünf an der Universität Fribourg.

Im Frühling 2024 wird der Regierungsrat entscheiden, ob wegen der begrenzten Zahl der Studienplätze weiterhin eine Zulassungsbeschränkung mit Eignungstest gilt.

veröffentlicht: 31. August 2023 10:19
aktualisiert: 31. August 2023 10:19
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch