Zürich
Kanton Zürich

Spuren führen zu Lastwagen und zwei Autos

Bub stirbt am Escher-Wyss

Spuren führen zu Lastwagen und zwei Autos

22.12.2022, 23:39 Uhr
· Online seit 22.12.2022, 16:26 Uhr
Ein fünfjähriges Kind ist am Mittwoch nach einem Unfall am Escher-Wyss-Platz gestorben. Die Stadtpolizei Zürich ermittelt. Bisher führen die Spuren zu einem Lastwagen und zwei Autos.
Anzeige

Am Mittwoch wurde ein Kind auf dem Weg zum Kindergarten so schwer verletzt, dass es noch vor Ort verstarb. Beim Kind handelt es sich um einen fünfjährigen Buben. Wie die Polizei nun mitteilt, führen die bisherigen polizeilichen Ermittlungen zu einem Lastwagen und zwei Autos. Ob die Fahrzeuge in den Unfall verwickelt waren, werde nun geprüft.

Die Fahrer der drei Wagen wurden polizeilich befragt. Ob und wie die Fahrzeuge am Unfall beteiligt waren und ob die Fahrer die Unfallstelle im Wissen um den verursachten Unfall verlassen haben, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Zum Unfallhergang liegen aktuell keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Aufgrund des Zeugenaufrufs haben sich Auskunftspersonen bei der Polizei gemeldet, die ebenfalls befragt werden.

(hap)

veröffentlicht: 22. Dezember 2022 16:26
aktualisiert: 22. Dezember 2022 23:39
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch