Zürich
Kanton Zürich

Polizei findet mehrere Kilo Kokain am Flughafen Zürich

Flughafen Zürich

Drogenkurier schmuggelt Kokain in doppeltem Boden und Turnschuhen

18.03.2024, 16:55 Uhr
· Online seit 18.03.2024, 15:46 Uhr
Am Sonntagnachmittag hat die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit den Zollbehörden am Flughafen Zürich einen Mann festgenommen. Bei ihm wurden mehrere Kilo Kokain sichergestellt.
Anzeige

Ein 64-jähriger Uruguayer erweckte bei der Kontrolle am Flughafen Zürich den Verdacht, dass es sich bei ihm um einen Betäubungsmittelschmuggler handeln könnte. So steht es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich. Der Mann reiste von São Paulo nach Zürich und beabsichtigte weiter, nach Delhi zu fliegen.

Präparierter Koffer und Schuhe

Wie die Polizei weiter mitteilt, haben weitere Abklärungen ergeben, dass dass der ihm zugeordnete Koffer über einen doppelten Boden verfügte. In dem Koffer befanden sich darüber hinaus vier paar präparierte Schuhe.

Alles zusammen enthielten mehrere Kilogramm Kokain. Die Drogen wurden zur genauen Bestimmung dem Forensischen Institut Zürich übergeben. Der 64-jährige Drogenschmuggler wurde verhaftet.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(roa)

veröffentlicht: 18. März 2024 15:46
aktualisiert: 18. März 2024 16:55
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch