Effretikon

Mario Fehr nimmt «Sportbox» in Betrieb

13. April 2022, 17:37 Uhr
Sportminister Mario Fehr hat in Effretikon die erste «SportBox» in der Schweiz in Betrieb genommen. Bei solchen Boxen können gratis Sportgeräte ausgeliehen werden.

Quelle: ZüriToday

Die Boxen sind aber nicht nur in der Gemeinde Illnau-Effretikon aufzufinden, sondern auch in Andelfingen, Dietlikon, Egg, Hombrechtikon, Knonau, Opfikon und Zollikon. Im Mai sollen dann noch weitere Gemeinden mitmachen.

Mit der «SportBox» steht der Zürcher Bevölkerung Trainingsmaterial jederzeit und kostenlos zur Verfügung. Die Sportlerinnen und Sportler können sich auf der entsprechenden App registrieren und anschliessend mit ihrem Nutzerprofil die «SportBox» buchen und per Smartphone vor Ort öffnen.

(jaw)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 13. April 2022 17:39
aktualisiert: 13. April 2022 17:39
Anzeige