Zürich
Kanton Zürich

Horgen: Zürcher Polizei fasst Paketdiebe nach spektakulärer Flucht

Horgen

Paketdiebe krachen auf Flucht vor Polizei in Mauer

· Online seit 20.06.2024, 13:48 Uhr
Zwei Paketdiebe wurden am Mittwochnachmittag von der Kantonspolizei Zürich auf frischer Tat ertappt. Auf ihrer Flucht knallten die beiden in eine Gartenmauer und konnten verhaftet werden.
Anzeige

Polizisten der Kantonspolizei Zürich beobachteten am Mittwoch kurz vor 15 Uhr einen Mann, der ein Paket aus einem Briefkasten eines Mehrfamilienhauses in Horgen nahm. Der Mann entfernte sich schnellen Schrittes und stieg in ein auf ihn wartendes Auto ein, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilt.

Der Fahrer des Autos bemerkte die Polizei und fuhr mit hoher Geschwindigkeit davon. Dabei musste er einem Polizeifahrzeug ausweichen, welches sich ihm in den Weg stellte. Er fuhr daraufhin eine kleine Treppe hinunter. Dabei beschädigte er die Reifen und das Auto, setzte seine Flucht aber fort.

Paketdiebe knallten mit Auto in Mauer

Im weiteren Verlauf der Flucht verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Auto und knallte mit überhöhter Geschwindigkeit in eine Gartenmauer. Der Paketdieb und sein Fahrer verliessen daraufhin das Auto zu Fuss. Nach kurzer Flucht wurden der 15-jährige Rumäne und der 20 Jahre alte Deutsche durch die Polizisten erkannt und verhaftet.

Nach den polizeilichen Einvernahmen wurden sie der Staatsanwaltschaft beziehungsweise der Jugendanwaltschaft zugeführt.

veröffentlicht: 20. Juni 2024 13:48
aktualisiert: 20. Juni 2024 13:48
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch