Zürich
Kanton Zürich

Frontalkollision fordert zwei Verletzte - Polizei sucht Zeugen

Dettenried ZH

Frontalkollision fordert zwei Verletzte - Polizei sucht Zeugen

22.03.2022, 07:38 Uhr
· Online seit 21.03.2022, 20:16 Uhr
Am Montagnachmittag kam es in Dettenried im Zürcher Oberland zu einer Frontalkollision von zwei Autos. Dabei wurden beide Fahrer verletzt, der eine sogar schwer. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei nach Zeugen.

Quelle: CH Media Video Unit / Melissa Schumacher

Anzeige

Bei einer Frontalkollision von zwei Autos sind am Montagnachmittag in Dettenried in der Gemeinde Weisslingen (ZH) zwei Personen verletzt worden. Eine davon schwer, wie es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich heisst.

Etwa um 15 Uhr fuhr ein 50-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Dettenriederstrasse Richtung Dettenried. In einer Linkskurve kam es aus derzeit ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem Auto eines 56-Jährigen, der in die Gegenrichtung unterwegs war. Beim Unfall wurden beide Lenker verletzt und mussten in Spitäler transportiert werden, wie es weiter heisst.

Wegen des Unfalls blieb die Dettenriederstrasse bis nach 19 Uhr gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet. Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Staatsanwaltschaft See/Oberland, das Forensische Institut Zürich, der Rettungsdienst Spital Uster, die Rega sowie die Verkehrsgruppe der Feuerwehr Weisslingen im Einsatz.

Zum Unfallhergang sucht die Kantonspolizei weiter nach Zeugen. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

veröffentlicht: 21. März 2022 20:16
aktualisiert: 22. März 2022 07:38
Quelle: Kapo Zürich

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch