Zürcher Oberland

Ford Fiesta kracht frontal in BMW – drei Personen verletzt

20. September 2022, 11:14 Uhr
Bei einer Frontalkollision zweier Autos auf der Aathalstrasse in Richtung Uster ZH sind am Sonntagmorgen drei Personen verletzt worden – eine davon schwer.

Quelle: ZüriToday / Robin Luijten

Kurz vor 9:15 Uhr fuhr ein 21-jähriger Lenker mit seinem Ford Fiesta von Wetzikon herkommend auf der Aathalstrasse Richtung Uster. Ausgangs einer Rechtskurve geriet sein Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenfahrenden BMW zusammen, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Drei Personen mussten im Spital

Durch den heftigen Aufprall wurde der Fahrer des Fords schwer, der 45 Jahre alte Fahrer des BMW mittelschwer und sein 57-jähriger Beifahrer leicht verletzt. Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort wurden sie mit Rettungswagen in verschiedene Spitäler gefahren.

Strasse war stundenlang gesperrt

Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht geklärt. Sie wird durch die zuständigen Behörden  untersucht.

Wegen des Unfalls musste die Aathalstrasse bis in den frühen Nachmittag beidseitig gesperrt werden. Insgesamt waren fünf Feuerwehren im Einsatz. Die Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei zu melden. Telefon 058 648 65 90

(joe)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 18. September 2022 13:25
aktualisiert: 20. September 2022 11:14
Anzeige