Zürich
Kanton Zürich

Flughafen Zürich verzeichnet auch im Mai mehr Fluggäste

Luftverkehr

Flughafen Zürich verzeichnet auch im Mai mehr Fluggäste

· Online seit 12.06.2023, 18:41 Uhr
Der Flughafen Zürich hat im Mai 2023 erneut deutlich mehr Passagiere gezählt als im Vorjahreszeitraum. Die Vorkrisenwerte erreicht das Unternehmen allerdings noch immer nicht ganz.

Quelle: CH Media Video Unit / Katja Jeggli

Anzeige

Im Mai reisten 2,53 Millionen Personen über den Flughafen Zürich, wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte. Das entspricht einem Anstieg um knapp 31 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode.

Dabei nahm vor allem die Zahl der Passagiere zu, die in Zürich auf ein anderes Flugzeug umstiegen. Ihre Zahl legte um 40 Prozent zu, während die Zahl der lokalen Passagiere – also denjenigen, die ihre Reise in Zürich starteten oder beendeten - um gut 27 Prozent hochging.

Die Passagierzahlen nähern sich damit immer mehr dem Niveau von vor der Coronapandemie an. Inzwischen liegt die Zahl der Passagiere bei 93 Prozent des Vorkrisenniveaus. Zum Vergleich: Im April hatte der Flughafen 90, im März 86 und im Februar erst 85 Prozent der entsprechenden Passagierzahlen aus dem Jahr 2019 erreicht.

Auch Verkaufsumsatz gesteigert

In den Läden des Flughafens gab es ebenfalls erneut eine deutliche Steigerung. So nahm der sogenannte Kommerzumsatz im Mai um 20 Prozent zu.

Allerdings schwächte sich die Wachstumszahl damit weiter ab. Denn im April hatten die Shops auf der Luft- und Landseite des Flughafens noch knapp 23 Prozent mehr, im März sogar 37 Prozent mehr Umsatz geschrieben als im jeweiligen Vorjahresmonat. Das ist allerdings wenig verwunderlich, denn mit einem Gesamtumsatz von 53,5 Millionen Franken haben die Läden inzwischen schon wieder 99,9 Prozent des 2019er-Verkaufsniveaus erreicht.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

Den grösseren Umsatz generierte der Flughafen mit seinen Läden auf der sogenannten Luftseite, also nach der Sicherheitskontrolle. Sie nahmen 30,1 Millionen Franken ein, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 27 Prozent entspricht. Im öffentlich zugänglichen Bereich des Flughafens, auf der Landseite, gaben die Kunden 23,4 Millionen Franken aus und damit knapp 12 Prozent mehr als im Mai 2022.

Fracht weiter mit Rückgang

Während der Pandemie hatten Frachtflüge bekanntlich Hochkonjunktur, weil kaum mehr Passagierflüge durchgeführt wurden und dabei ihren Frachtanteil mittransportierten. Nun, nachdem die Pandemie zu Ende ist, gehen die Frachtraten darum seit einigen Monaten wieder deutlich zurück.

Insgesamt wurden am Flughafen Zürich im Mai 14 Prozent weniger Fracht abgefertigt als noch im Jahr davor. Die abgefertigte Fracht lag bei 30'506 Tonnen Fracht. Damit liegt das Level gerade mal bei 80 Prozent der im Mai 2019 erreichten Fracht-Tonnage.

(sda/lol)

veröffentlicht: 12. Juni 2023 18:41
aktualisiert: 12. Juni 2023 18:41
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
zueritoday@chmedia.ch