Flughafen Zürich

Drogenkurier fliegt mit drei Koffern voller Drogen auf

25. Oktober 2022, 15:27 Uhr
Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagmorgen am Flughafen Zürich einen Drogenkurier verhaftet und dabei insgesamt zirka 66 Kilogramm Khat sichergestellt. Der Fund geschah anlässlich einer Routinekontrolle, bei welcher drei Reisekoffer überprüft wurden.
Die Kantonspolizei Zürich hat heute Dienstagmorgen am Flughafen Zürich einen Drogenkurier verhaftet und dabei insgesamt zirka 66 Kilogramm Khat sichergestellt.
© Kantonspolizei Zürich
Anzeige

Der 47-jährige Mann sei von Johannesburg nach Zürich gereist, teilt die Kantonspolizei mit. Er habe beabsichtigt, weiter nach London zu fliegen. Daraus wurde aber nichts.

Denn bei einer Routinekontrolle fand die Kantonspolizei Zürich in seinen drei Koffern Gepäck insgesamt 66 Kilogramm Khat. Der Engländer wurde daraufhin verhaftet und der zuständigen Staatsanwaltschaft Winterthur/ Unterland zugeführt, wie die Polizei weiter schreibt.

Bei der Droge Khat handelt es sich um Blätter des Kathstrauchs, die gekaut werden und dabei eine Amphetamin-ähnliche Wirkung entfalten. Beliebt sind die Blätter vor allem im Nahen Osten und in Ostafrika.

Elfenbein, Wurfsterne und Fake-Gucci: Der Schweizer Zoll hat am Flughafen Zürich eine veritable Sammlung aus konfiszierten Illegalitäten und Kuriositäten eingelagert. Der Raum ist nicht öffentlich zugänglich. Wir durften trotzdem einen Blick hineinwerfen:

Quelle: ZüriToday / Eduard Brand

(osc)

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 25. Oktober 2022 15:30
aktualisiert: 25. Oktober 2022 15:30